Mit dem Linienbus zum Naziaufmarsch

20. lipiec 2019, Naziaufmarsch in Kassel. Während der Nahverkehr zum Erliegen kommt, werden einige der Neonazis mit einem Linienbus zum Startpunkt ihrer Demonstration kutschiert. Wie passt das zum Bild der Stadt, entschieden versucht zu haben, den Aufmarsch zu verhindern?

Kto inny jest już mówić o rewolucji?

Eine Gruppe von Aktivistinnen bereiste 2019 die Region Nord-/Ostsyrien und liefert Eindrücke aus erster Hand. Im Nachgang des 8. marzec 2020 veröffentlichen wir diesen feministischen Debattenbeitrag erneut.

Feministische Demonstration zum 8. marzec

do 8. marzec 2020, dem internationalen Frauentag, hatte das Frauen und Queers Streik – Komitee Kassel zu einer feministischen Demonstration aufgerufen. Laut dem Aufruf des Komitees sollten damit aktuelle feministische Kämpfe auf die Straße getragen werden. Konkret ging es um Kämpfe um Wertschätzung von Sorge- …

Kompleks Stephan Ernst

W czerwcu 2019 członek CDU Walter Lübcke został zamordowany przez neonazistów w Kassel. Kolejna śmierć w mieście prawicowych grup terrorystycznych. Chociaż nagłówki są pełne domniemanych terrorystów Stephana Ernsta i Markusa Hartmanna, Zaskakująco niewiele się dzieje w Kassel.

Proteste gegen EU-Grenzpolitik

Rano 04.03.2020 beteiligten sich etwa 350 Personen an den Protesten gegen die Grenzpolitik der Europäischen Union. Zu der Kundgebung unter dem Motto „Grenze auf! życie Zapisz!“ hatte die Seebrücke Kassel spontan mobilisiert, nachdem sich die Situation an der griechisch-türkischen Grenze seit Tagen drastisch verschlechtert. W …