Aktion mit Brief und Baumstämmen vor Grünenbüro

Die Gruppe „Freundinnen von Wald, Menschen und einer Gesellschaft ohne Ausbeutung und Unterdrückung“ haben den Grünen Kassel am Nachmittag des 05.01.2021 mit einer Aktion einen Brief zugestellt, dessen Anlass die Rodung im Dannenröder Forst ist.

Man tötet nichtaus Liebe

Eine ausschnitthafte Betrachtung der Situation in Kassel gibt Aufschluss über Hintergründe und Präventionsmöglichkeiten von Gewalt gegen Frauen in heterosexuellen Partnerschaften.

Wiec w sprawie zdecentralizowanych kwater dla uchodźców

70 Ludzie mają na sobie 29. październik 2020 jeden 17:30 Zademonstrowano przed ratuszem zdecentralizowane zakwaterowanie uchodźców i dostęp do opieki medycznej dla wszystkich ludzi. Protest skierowany był przeciwko warunkom życia w początkowym ośrodku dla uchodźców w Kassel Niederzwehren.

czuwanie: Pamięć o ofiarach rasistowskiego ataku w Hanau

Podobnie jak w wielu innych niemieckich miastach 19. Sierpień także w Kassel z powodu rasistowskiego ataku terrorystycznego w Hanau w lutym 2020 zamordowani ludzie myśleli. Aby pamięć pozostała żywa sześć miesięcy po ataku, rada cudzoziemców miasta Kassel zwołała czuwanie przed ratuszem.

Lübcke Mord: Mahnwache gegen rechte Gewalt

Anlässlich des ersten Jahrestages des Mordes an Walter Lübcke durch den Neonazi Stephan Ernst hat die Kasseler Linke eine Mahnwache abgehalten, um auf die Kontinuität rechter Gewalt seit 1990 aufmerksam zu machen. Dem Aufruf, sich am 02. Juni um 16 Uhr auf dem Königsplatz zu versammeln, sind rund 80 Personen gefolgt.

Kundgebung von Fridays For Future Kassel „Konjunktur mit Zukunft“

Anlässlich der Verhandlung des Konjunkturpakets auf Bundesebene am 02. Juni hat die lokale Fridays For Future- Gruppe zu einer Kundgebung am Hauptbahnhof aufgerufen. Unter Einhaltung von Infektionsschutzmaßnahmen haben rund 70 Personen auf dem Bahnhofsvorplatz für die Berücksichtigung von Klimaschutzaspekten in der Konjunkturförderung anlässlich Corona- Krise

Solidarisches Spazierengehen gegen EU-Grenzpolitik

Am Samstagnachmittag, the 02. Mai waren in der Fußgängerzone rund um den Friedrichsplatz ca. 50 Personen mit Schildern und Transparenten unterwegs, um auf die menschenunwürdige Situation in den Flüchtlingslagern an der EU-Außengrenze aufmerksam zu machen.

Feministische Demonstration zum 8. marzec

do 8. marzec 2020, dem internationalen Frauentag, hatte das Frauen und Queers Streik – Komitee Kassel zu einer feministischen Demonstration aufgerufen. Laut dem Aufruf des Komitees sollten damit aktuelle feministische Kämpfe auf die Straße getragen werden. Konkret ging es um Kämpfe um Wertschätzung von Sorge- …