Broschüren-Release: “Sex-Work/Prostitution – eine feministische Einführung und Kritik”

28.10.
18:30 - 21:00

Club Commune, Kassel

Link zur Veranstaltung

Offen für alle
Im Anschluss drinks und Musik

Das Thema Sex-Work/Prostitution ist im Feminismus stark umstritten. Während sex-work positive Feminist:innen Sex-Work als Arbeit wie jede andere auch verstehen, weisen prostitutionskritische Feminist:innen darauf hin, dass die Prostitution von sexualisierter Gewalt gegen Frauen geprägt ist. Im Juli dieses Jahres haben wir als Bündnis für Vielstimmigkeit im Feminismus eine Broschüre veröffentlicht, die einen umfassenden und dennoch niedrigschwelligen Einstieg in eine feministische Prostitutionskritik leisten soll. Die Broschüre liegt seitdem an verschiedenen Orten aus und kann auch online gelesen werden. Am Freitag, den 28. Oktober, wollen wir die in der Broschüre eingenommene Perspektive auf Prostitution als sexistische Institution vorstellen, euch einladen, eine Broschüre mitzunehmen und Fragen zu stellen, und mit euch ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung ist offen für alle. Für die Diskussion im Plenum im Anschluss an die Vorstellung der Broschüre wird es jedoch eine ausschließliche Flinta-Redeliste geben.

Unsere Internetseite mit Link zur Broschüre: https://vielstimmigkeitimfeminismus.wordpress.com/

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)