Demo “Solidarität statt Querdenken”

19.03.
11:00

Opernplatz

Link zur Veranstaltung

Am 19. März wollen die Schwurbelnden aus Kassel den “Erfolg” von letzten Jahr feiern und mobilisieren zum diesjährigen “Frühlings Erwachen” Wir erinnern uns alle an den 20. März letzten Jahres, also 20.000 von ihnen durch Kassel marschiert sind. Seite an Seite mit Nazis und Antisemiten und in einer der Hochphase der Pandemie ohne Abstand und Masken. Journalist*innen wurden angegriffen, eine Polizistin zeigte offen ihre Sympathie mit Querdenken und antifaschistische Blockaden wurden unverhältnismäßig gewaltsam geräumt. Es war ein schlimmer Tag, der kein Grund zum Feiern ist! Dieser Tag wird sich nicht wiederholen, schon weil die Querdenken Bewegung an Stärke verloren hat, trotzdem wollen wir ein Zeichen setzen und uns denen die kommen entschieden entgegenstellen. Für eine solidarische Gesellschaft, gegen Verschwörungsideologie.

Die Linke hat eine Demonstration am Opernplatz ab 11 Uhr dazu angemeldet. Vor dem Staatstheater ist eine weitere Kundgebung von Privatpersonen angemeldet.

Organisiert von Die.Linke Kassel

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)