Vortrag zum Antifa-Ost-Prozess und Soli Kneipe

24.08.
19:00 - 23:00

aka, Kassel

Link zur Veranstaltung

Heute 24.08.22 – Vortrag ab 19 Uhr – Kneipe ab 20:30 Uhr – im aka, Werner-Hilpert-Straße 22

Der Prozess gegen Lina und weitere angeklagte Antifaschisten vor dem Oberlandesgericht Dresden läuft inzwischen seit 11 Monaten. Viel ist an den mittlerweile über 60 Verhandlungstagen passiert, doch am politischen Verfolgungswillen der Staatsanwaltschaft hat sich nichts geändert: die Verwendung des Paragraphen 129 StGB in diesem Prozess dient (wie so oft) in erster Linie dem Ausspähen und der Kriminalisierung linker Strukturen.

Haben wir zur letzten Infoveranstaltung noch darüber gesprochen, wie wir mit patriarchaler und sexualisierter Gewalt in linken Strukturen umgehen und was das Outing von Johannes Domhöver für den Prozess und die Soli-Arbeit bedeutet, müssen wir mittlerweile über J.D. nicht nur als Vergewaltiger sondern auch als Verräter sprechen. Wie sich der Prozess verändert hat, seitdem Johannes Domhöver als Kronzeuge auftritt, was das für den weiteren Verlauf heißt und wie der aktuelle Prozessstand aussieht – darüber wollen wir am 24.08. informieren und diskutieren.

Außerdem: mehr Prozesstage bedeuten auch immer höhere Kosten, deswegen gibts im Anschluss an Vortrag und Diskussion eine Solikneipe.

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)