Ausstellungseröffnung: Deutschsein heute – eine Fotosatire

18.02.
19:30

Evangelisches Forum, Lutherplatz Kassel

Link zur Veranstaltung

Deutschsein heute –
eine Fotosatire
Fotografien von Christian Kopetzki

Ausstellungseröffnung
18. Februar 2020, 19.30 Uhr Evangelisches Forum, Lutherplatz

Klangperformance
„Schwarzrotgold“ mit Axel Kretschmer

Öffnungszeiten der Ausstellung
18. Februar bis 03. April 2020
zu Veranstaltungszeiten und auf Anfrage

Alles fing mit der Fußball-WM 2006 an, als sich die Republik schwarzrotgold einfärbte – und das nicht nur mit Fahnen. Christian Kopetzki sucht und findet auf seinen Fotospaziergängen und -wanderungen immer wieder offene oder verdecke Anzeichen für das Deutschsein heute. Er leistet damit einen sehr speziellen Beitrag zur immer wieder aufflammenden Leitkulturdebatte. Augenzwinkern und zwiespältige Gefühle liegen beim Betrachten der Fundstücke aus Kassel und Umgebung dabei dicht zusammen.

Christian Kopetzki fotografiert seit 1954, dem Jahr, in dem er seine erste Kamera bekam und beteiligte sich erfolgreich an Fotowettbewerben. 1966 -78 arbeitete er als freier Stadtplaner und 1978 – 2005 als Hochschullehrer am Studienbereich Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung der Universität Kassel.

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)