GLOBAL ERINNERN | DER KARTENLAUNCH |

26.08.
18:00 - 20:00

aka, Kassel

Link zur Veranstaltung

Ein Projekt von glokal e.V., der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland ISD-Bund e.V. und recherche international e.V.

Auf den digitalen Stadtkarten von Global Erinnern kannst du/könnt ihr die global-lokalen Geschichte(n) von Berlin, Bremen, Frankfurt am Main, Kassel und Köln erkunden.

In jeder Stadt gibt es zahlreiche Ereignisse, Orte und Menschen, die mit der globalen Geschichte verflochten, aber in der offiziellen Geschichtsschreibung nicht sichtbar sind: Streiks migrantischer Arbeiter:innen; Wirkstätten von afrikanischer und afro-diasporischer Organisierung in Europa; Menschen, die im internationalen Widerstand gegen Kolonialismus, Rassismus und Faschismus aktiv waren und sind.

Wir laden dich/euch ein, um mit uns eine spannende Reise durch Geschichte und Gegenwart zu machen!

Mit Impulsvorträgen von Murat Akan (Historiker, Berlin) zu Dekolonisierung und globaler Geschichte und Eun Hi Yi (Journalistin, Frankfurt) zu diasporischen Perspektiven in der Entwicklungs- und Erinnerungsarbeit.

Im Anschluss feiern wir zusammen mit euch den Launch mit Snacks und Drinks. Ihr seid alle herzlich willkommen!

Veranstaltung findet im Rahmen der documenta 15 statt.

Das Projekt wird gefördert durch Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des BMZ, sowie aus Haushaltsmitteln des Landes Berlin – Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit und von Brot für die Welt

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)