Graffiti und Medien – Subkultur ins Fernsehen bringen

10.03.
19:00 - 23:00

Kulturzentrum Schlachthof, Kassel

Link zur Veranstaltung

Am 10. März ist wieder mal Graffitikino-Zeit im Schlachthof! Denn dann zeigen wir in Zusammenarbeit mit ARTE und ilovegraffiti.de verschiedene Graffiti- und Urban-Art-Kurzfilme aus dem ARTE-Kosmos.

Und weil Filme nicht nur zusammen geschaut werden können, sondern auch fabelhaft darüber gesprochen werden kann, haben wir für diesen Abend Filmemacher René Kästner (Red Tower Films/ilovegraffiti) und ARTE-Redakteur Julian Windisch eingeladen. Dabei soll es um die Frage gehen, wie es gelingen kann, (Sub-)Kulturthemen in die Medien zu bringen und wie sich die Kunstform Graffiti in bewegte Bilder umsetzen lässt. Außerdem werden die Beiden zur Entstehungsgeschichte von Formaten wie 5 MINUTES oder The Rise Of Graffiti Writing berichten (Moderation: Gerrit Retterath).

Dienstag, 10. März 2020; Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.
Der Eintritt ist frei, es kann vor Ort zur Finanzierung der Veranstaltung gespendet werden.

Das Graffiti auf dem Plakat ist von RosyOne.

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)