Schulungstag: Feminismus, Kapitalismus, Transgender

07.03.
12:00 - 16:30

Kulturzentrum Schlachthof, Kassel

Link zur Veranstaltung

Anlässlich des internationalen Frauenkampftags 2020 wollen wir uns wieder intensiver mit feministischen Fragen auseinandersetzen und uns diesmal einen Samstag dafür Zeit nehmen. Der Frauenkampftag findet abermals angesichts des Erstarkens anti-feministischer Kräfte statt, aber auch angesichts internationaler Massenbewegungen gegen Unterdrückung und für Frauenbefreiung. Dabei wird vermehrt auch die Unterdrückung von transsexuellen Menschen thematisiert und Forderungen aufgestellt.

Wir werden uns während unseres Schulungstag mit folgenden drei Themen intensiver beschäftigen, zu denen es jeweils ca. 30 minütige Inputs und anschließend ca. 1 h Diskussion geben wird, je nach Bedürfnis der Anwesenden:

12:00 – 13:30 | Feminismus in Pakistan
– Videobotschaft der Sprecherin der Women’s Democratic Front in Lahore zur Lage von Frauen in Pakistan
– welche Forderungen stellt die Frauenbewegung?
– wie können Kämpfe international verbunden werden?

13:30 – 15:00 | Die Wurzel der Frauenunterdrückung:
– Entstehung von Frauenunterdrückung aus den Urgesellschaften heraus
– Funktion im heutigen Kapitalismus
– Perspektive ihrer Überwindung

15:00 – 16:30 | Unterdrückung von Transgender
– wie sieht die Diskriminierung von Transgender aus?
– warum gibt es diese strukturelle & institutionelle Unterdrückung im heutigen Kapitalismus?
– welche Forderungen werden zu ihrer Überwindung aufgestellt und wie können sie erkämpft werden?

Je nach Stimmung wird es zwischendurch eine 30-60 minütige Mittagspause geben. Gerne können Interessent_Innen auch nur zu einzelnen Themen kommen, niemand muss die ganze Zeit bleiben. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Revolution Kassel, Gruppe Arbeitermacht

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)