WOW HOW BITTER – Ausstellung von Lena Keller

09.10. - 16.10.
14:00 - 20:00

Galeria.Kollektiva Schillerstraße 30

mehrere Tage

Link zur Veranstaltung

Vom 09.10. bis zum 16.10. findet in der Galeria.Kollektiva die erste öffentliche Ausstellung von Lena Keller statt.
Unter dem Titel „Wow How Bitter“ werden Auseinandersetzungen mit dem eigenen Selbst und dem Fehlverhalten dessen gezeigt.

Ist die auffällige Psyche das wahre Ich oder nur eine Projektion von der Angst ? In den Werken von Lena Keller steht das eigene Ich im Zentrum. „Wow How Bitter“ beschreibt eine Verwirrung von dem Verstecken in Selbstmitleid und dem Blick der Anderen auf eine öffentliche Auslebung der Intimität der Psyche.  In einer Mixtur von Collagen, Malereien und Schrift sollen Betrachter_Innen sich ein Bild von alltäglichen Zuständen machen in denen diese sich vielleicht auch bereits wiedergefunden haben.

Lena Keller (*1995 aus Bielefeld) studiert im 2-Fach Bachelor an der Universität Paderborn Kunst und Kunstvermittlung und Komparatistik.

Die Ausstellung findet in der Galeria.Kollektiva in der Schillerstraße 30 statt.

Öffnungszeiten

Vernissage, Freitag 09.10. ab 18:00

Jeden Tag 10.10. – 16.10. von 14:00 bis 20:00

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)