Kundgebung nach Frauenmord in Fulda

Etwa ein Dutzend Personen kamen am Freitag, 18. Dezember, spontan auf dem Kasseler Königsplatz zusammen, um auf das Schicksal der getöteten Ärztin in Fulda aufmerksam zu machen. Die 35-jährige war Anfang des Monats tot und mit Schnittverletzungen am Hals im Hinterhof ihres Wohnhauses gefunden worden. …

Man tötet nicht “aus Liebe”

Eine ausschnitthafte Betrachtung der Situation in Kassel gibt Aufschluss über Hintergründe und Präventionsmöglichkeiten von Gewalt gegen Frauen in heterosexuellen Partnerschaften.

Wer redet schon noch von Revolution?

Eine Gruppe von Aktivistinnen bereiste 2019 die Region Nord-/Ostsyrien und liefert Eindrücke aus erster Hand. Im Nachgang des 8. März 2020 veröffentlichen wir diesen feministischen Debattenbeitrag erneut.

Feministische Demonstration zum 8. März

Zum 8. März 2020, dem internationalen Frauentag, hatte das Frauen und Queers Streik – Komitee Kassel zu einer feministischen Demonstration aufgerufen. Laut dem Aufruf des Komitees sollten damit aktuelle feministische Kämpfe auf die Straße getragen werden. Konkret ging es um Kämpfe um Wertschätzung von Sorge- …

200 auf Demo gegen Gewalt an Frauen in Kassel

Jährlich wird am 25. November der Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen begangen. In Kassel fand darum eine Demonstration vom Stern zum Rathaus statt, an der sich etwa 200 Menschen beteiligten.