H.C. Behrendtsen / Tilla

03.02.
20:00

Sandershaus, Kassel

Link zur Veranstaltung

H., C. und B. aus L. sehen aus wie drei Physiker in Hawaiihemden, die deinen Partykeller okkupiert haben. Ihr erstes Album klingt, als hätten sie es auch dort aufgenommen. Unter Laborbedingungen natürlich.
Wer einmal in den Genuss gekommen ist, die Math Rock Experimental Band live zu sehen, der weiß, dass diese Party am besten mit drei Röhrenfernsehern und einem Tumult an computergenerierten Avataren steigt. Seit diesem Herbst liegt die erste Veröffentlichung in Albumlänge vor: neun kantenreiche Klangexkursionen zum begeisterten Hören, Stören und Verwirren.
In einem Durchgang kaum zu begreifen, bleibt dieses Debüt als gut gefülltes Kuriositätenkabinett im Ohr, das vor allem von reichlich Präzision und einem feinperligen Sound zusammengehalten wird. Aufgeregt ja, krawallig nein.
Mit einem gewissen Wahnwitz und unverblümter Liebe zum Detail haben die Leipziger allerhand kompositorische Spitzfindigkeiten und eine gute Hand voll popkultureller Referenzen auf knappe 40 Minuten zusammen gedampft. Wo unverschämte Surfrock Anleihen selbst die stabilste Gitarrenwand brechen, bringt eine Prise 90er-Rock-Nostalgie die nötige Wärme in das glasklare Math Rock Gerüst. Ein Sound, der ohne Weiteres den Spagat zwischen Akademie und AJZ schafft, und in dem sich Jazzer und Hardcore Kids gleichermaßen zuhause fühlen dürfen. (Stefan Ibrahim)

zum Reinhören:


Tilla – Improvisationsprojekt mit Musikern aus verschiedenen STilrichtungen, Rock, Punk, Rap, Experimental, Jazz, Free. Ausgehend von Rahmenkompositionen entwickeln mit Mut zum Risiko, Kommunikationsbereitschaft und Spielfreude; die Musiker*innen den eingenen Charakter der Stücke im Fluss. Dabei überlagert, begleitet und verwebt sich auch Musik und Freestyle Lyric(s) miteinander.

Das Konzert findet im Subterrain des Sandershaus statt.

______
Veranstaltet vom Weltsubkulturerbe e.V. in Kooperation mit dem Sandershaus e.V.

Gefördert durch den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR

Fotocollage von Lisa Zwinzscher und Christian Dähne

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)