Konzert: Might

28.12.
20:00

Sandershaus, Kassel

Link zur Veranstaltung

MIGHT (Post-Noir, Sludge, Doom, Sphere) – Gegründet im Januar 2020 von Ana Muhi (Gesang & Bass) und Sven Missullis (Gitarre, Gesang, Schlagzeug). Während die Aussenwelt plötzlich stillsteht zieht sich das Ehepaar zwei Monate nach Bandgründung ins Studio zurück um dort sein Debütalbum einzuspielen, welches im Juli 2020 bei EXILE ON MAINSTREAM Records erscheint.

Anlässlich dieser Veröffentlichung präsentiert das VISIONS Magazin das Musikvideo zu dem Song Warlight im Inland, während es parallel von CVLT NATION in den USA präsentiert wird.

Die Presse beschreibt das Album als “heavy as fuck” (SCREAM BLAST REPEAT), “doesn´t-quite-sound-like-anything-else post-fuzz heavy rock and sludge” (THE OBELISK) und “schwarz” (ECLIPSED MAGAZIN). Während der METAL HAMMER die Band als “Düsterduo” bezeichnet attestiert das OX FANZINE “morbide weirdness” und das ROCK HARD findet “Das Ehepaar kommt in der Tat mit Macht über uns”. “MIGHT kündigen gleichermaßen von Untergang und Hoffnung” schreibt das MINT, und im Jahresrückblick erwähnt das DEAF FOREVER sie als Newcomer des Jahres.

Auf Grund der bekannten Lage konnte die Band seit Gründung bisher nur sehr wenige Konzerte spielen.
Ihr zweites Konzert spielten MIGHT bei der online Ausgabe des diesjährigen ROADBURN FESTIVAL welches im Anschluss auf YouTube veröffentlicht wurde.

Im Juni 2021 veröffentlicht das italienische Label TAXI DRIVER RECORDS das Debütalbum in einer limitieren MC Version.

Live arbeitet das Duo auf außergewöhnliche Art mit Videoprojektionen und wird so zum Trio.

Das Konzert findet in der Subterrain des Sandershaus statt.

__________
Die Veranstaltung findet im Rahmen von Kasselkultur im documenta‐Jahr 2022 statt.

Foto von Ana Muhi

Merk' ich mir! (iCal-Export in Kalender)