Начало работы следственного комитета Любке

Wie sah und sieht die rechtsextreme Szene in Nordhessen aus?” – diese Frage stand im Mittelpunkt der ersten öffentlichen Sitzung des Untersuchungsausschuss zum Mordfall an Walter Lübcke im hessischen Landtag. Im Ausschuss sollen das politische Umfeld von Stephan Ernst und Markus Hartmann aufgeklärt und etwaige Verfehlungen der Sicherheitsbehörden festgestellt werden.

Querdenker, Mahatma Gandhi und Polizei in Kassel am 20.03.21

Festival der Infektionen

В субботу 20.03.2021 traf sich die bundesweite Querdenker Bewegung in Kassel zu einem Protest- und Infektionshappening für oder gegen nicht ganz klar umrissene Ziele. Trotz gewalttätigen Übergriffen auf Außenstehende, verbotenem Aufzug und kleineren Ausschreitungen entschied sich die Einsatzführung der Polizei für eine unterstützende Begleitung der Veranstaltung und Schläge gegen Linke.

Кассель: Празднование нападения на Ханау

Hunderte Menschen kamen in Kassel am 19.2.21 anlässlich des Jahrestag des rassistischen Terroranschlags von Hanau zu einem Gedenken zusammen. Auf der Rathaustreppe wurden Reden in Trauer um Ferhat Unvar, Хамза Куртович, Саид Несар Хашеми, Вили Виорел Пэун, Мерседес Керпач, Калоян Велков, Фатих Сараджоглу, Sedat Gürbüz und Gökhan Gültekin gehalten.

Prozessende: “Solidarität mit den Betroffenen rechten Terrors!”

Stephan Ernst wurde wegen des Mordes an Walter Lübcke zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, sein mutmaßlicher Helfer Markus Hartmann konnte als freier Mann den Gerichtssaal verlassen. Eine Strafe für den Messerangriff auf Ahmid I. wurde in Frankfurt nicht verhängt. Gegen dieses Urteil und gegen den rechten Terror in Deutschland formierte sich vor Ort und in Kassel Protest.

“См справа”

На второй неделе сентября в северной части Касселя. “См справа” Фестиваль проходит. Сотни людей пришли послушать за пять дней, Обсуждайте и проводите время вместе.

бдение: Память о жертвах расистского нападения в Ханау

Как и во многих других городах Германии, на 19. Август также в Касселе из-за террористического акта расистского толка в Ханау в феврале 2020 убитые люди думали. Чтобы сохранить память через шесть месяцев после нападения, hatte der Ausländerbeitrat der Stadt Kassel zu einer Mahnwache vor dem Rathaus aufgerufen.

Кучера: Осужден за оскорбление

В понедельник профессор Ульрих Кучера из Касселя дал интервью на основе его заявлений. “kath.net” приговоренный. Судья Кассельского районного суда признал преступлением оскорбление.