“Nach dem Rechten sehen”

In der zweiten Septemberwoche fand in der Kasseler Nordstadt das “Nach dem Rechten sehen” Festival statt. Hunderte Menschen kamen an fünf Tagen zum gemeinsamen Hören, Diskutieren und Zeit verbringen zusammen.

75 Jahre Befreiung – 8. Mai 2020 in Kassel

Am 8. Mai fanden trotz Corona auch in Kassel öffentliche Veranstaltungen statt, um an das Kriegsende vor 75 Jahren zu erinnern. Zahlreiche linke Gruppen waren dem Aufruf von Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB), Kasseler Friedensforum und Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten …

Der Kasseler, der zur Roten Armee überlief

Heute vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945 endete mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht der Zweite Weltkrieg in Deutschland. Der Kasseler Kommunist Willi Belz erlebte das lang ersehnte Ende Hitlerdeutschlands an der Ostfront, allerdings auf Seiten der Roten Armee.

Mit dem Linienbus zum Naziaufmarsch

20. Juli 2019, Naziaufmarsch in Kassel. Während der Nahverkehr zum Erliegen kommt, werden einige der Neonazis mit einem Linienbus zum Startpunkt ihrer Demonstration kutschiert. Wie passt das zum Bild der Stadt, entschieden versucht zu haben, den Aufmarsch zu verhindern?